Monatsarchiv: März 2011

auf dem markt

Heute war ich das erste Mal auf dem Wochenmarkt. Eigentlich habe ich nicht mehr viel Produkte zum Verkauf, aber Dank der Osterglocken sah ich mich gezwungen einen Anfang zu machen. Der Schweriner Wochenmarkt ist nicht mit solchen die ich kenne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

wurzeln

Der März und der Oktober sind die Monate der Wurzeln. Ich sammle Queckenwurzeln und Brennnsesselwurzeln. Beide Wurzelarten kommen in meinen Männertee, den natürlich auch jede Frau trinken kann. Wurzeln haben eine hohe Vitalität. Bleibt nur ein kleines Stückchen in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

gläser

Meine Angebote der Fruchtaufstriche basieren auf einheitliche Größe der Gläser: 220 g Inhalt. Daneben nutze ich aber auch alle möglichen Sorten gebrauchter Gläser für 220 g bis 300 g Inhalt. Fruchtaufstriche aus diesem Kreislaufverfahren biete ich in der Regel um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

osterglocken

Heute habe ich mein Pachtland in Drönnewitz besucht. Dort stehen ca 5.000 Osterglocken. Was mache ich nur damit ?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

brotaufstriche

Nachdem meine Kinder sich vegetarisch bzw. vegan ernähren, habe ich mich umgeschaut nach interessanten Brotaufstrichen. Dabei interessieren mich solche Rezepte, die überwiegend heimische Produkte als Grundlage haben. Das sind hauptsächlich Hülsenfrüchte. Bohnen, Erbsen kann ich gut selber anbauen. Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

aussaat der tomaten

Es ist Zeit für die erste Aussaat in diesem Jahr: Tomaten und Paprika. Folgende Sorten sind in Saatschalen ausgesät: Berner Rosen – sehr wohlschmeckend, meine wichtigste Sorte Dattelwein – klein gelb und massentragend German Gold – kann sehr groß werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

E10

Ca. 1 Milliarden Menschen haben nicht ausreichend Grundnahrungsmittel – jeder 6. Mensch der Erde. Wir haben nach der Kommerzialisierung der Biogasanlagen – Preis: Monokultur Mais,  nun auch den Biosprit entdeckt, eine Möglichkeit Erdöl zu sparen. Biosprit wird aus Getreide, Kartoffeln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen