Monatsarchiv: April 2011

der grossstadtgärtner

Meine Art und Weise zu gärtnern hat einen großen Nachteil. Wenn alle unsere Nahrungsmittel so erzeugt werden, müssten entweder mindestens doppelt so viele Menschen in der Landwirtschaft arbeiten oder es gäbe nicht genug für alle zu essen. Wenn wir die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

die gärten in wittenburg

In Wittenburg habe ich 2010 einen Doppelgarten gepachtet. Er war völlig verwildert. Inzwischen hat er aber schon Form angenommen. Hier ein aktuelles Bild von heute: Links das Erdbeerfeld und rechts habe ich bis jetzt Dicke Bohnen gesät, Kartoffeln gelegt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

wildkräuter

Der April ist der Monat der Wildkräuter. Heute gab es zum Mittag Stampfkartoffeln mit „Wildkräuterspinat“ bestehend aus Feldsalat, Löwenzahnblätter, jungen Brennnesseln, Girsch, Scharbockskraut und Gundermann. Besonders im Frühjahr findet man und frau viele wertvolle essbare Pflanzen. Auch der Stadtmensch kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen